Präoperative Leistungen

Nachdem der Termin für Ihre Operation festgelegt worden ist, melden Sie sich zum Anästhesievorgespräch in der Praxis für Anästhesiologie an.

Der Anästhesist befragt Sie über Vorerkrankungen, Medikamenteneinnahme, frühere Operationen und Narkosen um vorab anästhesierelevante Risiken festzustellen. Er klärt Sie über das geplante Anästhesieverfahren, den Ablauf der Narkose, mögliche Risiken und Nebenwirkungen sowie auch über alternative Verfahren auf. Im Rahmen dieser intensiven Vorbereitung werden alle Patienten körperlich untersucht und – sofern erforderlich – Zusatzuntersuchungen wie z. B. Elektrokardiogramm, Lungenfunktionsprüfung, Laboruntersuchungen u. a. durchgeführt.

Bei besonderen Fragestellungen oder ernsten Vorerkrankungen können weitergehende Untersuchungen in Zusammenarbeit mit anderen Ärzten der MediaPark Klinik veranlasst werden, z. B. durch die Kollegen der Inneren Medizin und Kardiologie.

Trotz der notwendigen Aufklärung ist es uns besonders wichtig, Ihnen Bedenken und Ängste vor einer Narkose zu nehmen und eine Vertrauensbasis für einen sicheren und entspannten Ablauf des Operationstages zu schaffen.