Belegabteilung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Kopf-Hals-Chirurgie

Die Abteilung wird von Prof. Dr. Preuss und Dr. Speck geleitet. 

Prof. Dr. Preuss ist Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und besitzt die Zusatzbezeichnungen „Plastische und Ästhetische Operationen“ und „Medikamentöse Tumortherapie“. Seine klinisch-operative Erfahrung beinhaltet das gesamte Spektrum der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. Insbesondere die Ohrchirurgie und die Nasen- und Nasennebenhöhlenchirurgie zählen zu seinen Spezialgebieten. Außerdem führt er schwerpunktmäßig Eingriffe an den Kopfspeicheldrüsen und den Halsweichteilen durch. Insgesamt hat er bereits mehr als 10.000 Operationen durchgeführt.

Dr. Speck ist Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. Seine klinisch-operative Erfahrung beinhaltet das gesamte fachärztliche Spektrum der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. Dr. Speck hat langjährige klinische Erfahrung in der Diagnostik und Behandlung von Allergien und verfügt über fundierte Kenntnisse in der Diagnostik und Therapie von Stimm- und Schluckstörungen.

Die HNO-Belegabteilung führt sämtliche Ohr-Operationen vom Verschluss von Trommelfellperforationen bis zur „Knocheneiterung“ und hörverbessernden Operationen an.

Zur Rekonstruktion der Schallübertragung werden modernste Prothesen aus Titan verwendet. Ein weiterer operativer Schwerpunkt der Belegabteilung ist die Nasen- und Nasennebenhöhlenchirurgie. Diese wird je nach Befund entweder mit der minimalinvasiven endoskopischen Technik oder mikroskopisch durchgeführt.

Darüber hinaus werden Operationen an den Speicheldrüsen und am Hals durchgeführt. Mikrochirurgische Techniken und ein spezieller Wundverschluss mit Wundkleber führen zu kosmetisch besonders schönen Ergebnissen. Damit der Eingriff im Vorfeld exakt geplant und risikoarm durchgeführt werden kann, arbeiten Prof. Dr. Preuss und Dr. Speck eng mit den Kollegen der Radiologie und der Anästhesie zusammen. Modernste Technik und die Erfahrung aus der langjährigen Tätigkeit an der HNO-Uniklinik Köln ermöglichen Ihnen eine optimale Versorgung. Sie werden während der gesamten Behandlung von Prof. Dr. Preuss und Dr. Speck persönlich betreut.