Magen-Darm-Diagnostik

Magenspiegelung

Die Gastroskopie (Magenspiegelung) ist eine Untersuchungsmethode des oberen Verdauungstrakts. Hiermit ist es möglich, das Innere der Speiseröhre, des Magens und des Zwölffingerdarms direkt anzusehen. Bei chronischen oder akuten Oberbauchbeschwerden können wir auf diese Weise wertvolle Informationen über eventuelle Magenschleimhautentzündungen (Gastritis), Magengeschwüre (Ulcus) oder gar Tumore erhalten. Wir führen die Untersuchung in einem für Sie entspannenden Kurzschlaf durch (keine Narkose!).

Die Magenspiegelungen werden mit modernsten Endoskopen der Firma Olympus durchgeführt. Diese neue Generation von Endoskopen ermöglichen eine Bildgebung in bisher ungekannter Detailgenauigkeit und Brilianz.

Darmspiegelung

Die Koloskopie (Darmspiegelung) ist eine Untersuchung des unteren Verdauungstrakts. Entzündliche Veränderungen, Polypen oder Tumoren des Darmes können diagnostiziert und gegebenenfalls behandelt werden. Ab dem 55. Lebensjahr wird alle 10 Jahre eine Darmspiegelung zur Darmkrebsvorsorge empfohlen. Wir führen die Untersuchung in einem für Sie unbelastenden Kurzschlaf durch (keine Narkose). Die Darmspiegelungen werden mit modernsten Endoskopen der Firma Olympus durchgeführt. Diese neue Generation von Endoskopen ermöglichen eine Bildgebung in bisher ungekannter Detailgenauigkeit und Brillianz.

Zusätzlich wird unsere Koloskopie durch die CO2-Insufflation noch sicherer und angenehmer für den Patienten.

Ultraschalldiagnostik

Sämtliche Organe des Bauchraumes können wir mit unseren modernen Ultraschallgeräten darstellen. Durch die Farbduplexsonographie können wir zusätzlich die Organdurchblutung und die Flussverhältnisse in den großen Blutgefäßen untersuchen. Die Ultraschalluntersuchung mit modernen Geräten ist die ideale Check up- Untersuchung.