Beruflicher Werdegang

Klaus Breitung verfügt über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der Behandlung von Patienten, Freizeit-und Leistungssportlern. Seit 1984 betreut er persönlich die Basketball-Nationalmannschaft. Darüber hinaus hat er mit seinen Mitarbeitern die physiotherapeutische Verantwortung für die Basketball-Bundesligamannschaft der Köln 99ers und für den Olympiastützpunkt Rheinland übernommen.

  • 1955 geboren in Fulda
  • 1977-1979 Krankengymnastikschule Heidelberg
  • 1980-1985 Sportstudium an der Sportschule Köln
  • seit 1984 Betreuung der Basketballnationalmannschaft
  • 1987 Gründung des IFS in Köln Lövenich (erstes ambulantes Rehazentrum in Köln)
  • 1989 Umzug in das Ärztehaus im Haubrichforum
  • 1997 Gründung der Privatpraxis im ASV Fitness-Club in Köln-Mülheim
  • 1999 Übernahme der sportphysiotherapeutischen Betreuung des Olympiastützpunktes Köln/Bonn/Leverkusen
  • seit 2001 Praxis MediaPark Klinik, Köln

Praxisschwerpunkte/Besonderheiten

Ausbildung in manueller Therapie, PNF, Osteopathie, Kinesiologie, TCM; über 20 Jahre Erfahrung in Therapie von Sportverletzungen.

Betreuungsfähigkeit für den Deutschen Leichtathletikverband, Telekom Bonn, Bayer Leverkusen, RheinEnergie Köln, ASV Köln.